Schornsteinverlängerung aus Edelstahl

Einwandig und doppelwandig zu günstigen Preisen

Eine Schornsteinverlängerung aus Edelstahl ist immer dann die richtige Wahl, wenn ein bestehender Mauerschornstein erhöht werden muss. Sie ist die günstigere und einfachere Alternative zum aufwändigen Aufmauern eines bestehenden Schornsteinschachts.

Durch die Erhöhung verbessert eine Schornsteinverlängerung die Zugkraft und somit Funktion des Schornsteins. Oft wird dies notwendig, wenn eine neue Heizungsanlage bzw. ein moderner Wärmeerzeuger angeschlossen werden soll.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur richtigen Schornsteinverlängerung zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weitere Infos:

 

Eine Schornsteinverlängerung aus Edelstahl ist immer dann die richtige Wahl, wenn ein bestehender Mauerschornstein erhöht werden muss. Sie ist die günstigere und einfachere Alternative zum... mehr erfahren »
Fenster schließen

Eine Schornsteinverlängerung aus Edelstahl ist immer dann die richtige Wahl, wenn ein bestehender Mauerschornstein erhöht werden muss. Sie ist die günstigere und einfachere Alternative zum aufwändigen Aufmauern eines bestehenden Schornsteinschachts.

Durch die Erhöhung verbessert eine Schornsteinverlängerung die Zugkraft und somit Funktion des Schornsteins. Oft wird dies notwendig, wenn eine neue Heizungsanlage bzw. ein moderner Wärmeerzeuger angeschlossen werden soll.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur richtigen Schornsteinverlängerung zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Weitere Infos:

 

Artikel FILTERN
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Varianten wählbar
Gratis Versand
Schornsteinverlängerung einwandig Edelstahl
Schornsteinverlängerung einwandig Edelstahl
EW DER PROFI
(4)
Länge und Nenndurchmesser Ø auswählbar...
ab 58,90 *
Varianten wählbar
Gratis Versand
Schornsteinverlängerung mit Regenhaube der GÜNSTIGE
Schornsteinverlängerung mit Regenhaube der GÜNSTIGE
DW DER GÜNSTIGE
(18)
Länge und Nenndurchmesser Ø auswählbar...
geeignet für Festbrennstoffe:   JA
Material innen:   L99 (1.4521)
Isolierung:   25 mm
Korrosionsklasse:   V2
mind. Abstand:   70 mm
ab 110,- *
Varianten wählbar
Gratis Versand
Schornsteinverlängerung der GÜNSTIGE
Schornsteinverlängerung der GÜNSTIGE
DW DER GÜNSTIGE
(10)
Länge und Nenndurchmesser Ø auswählbar...
geeignet für Festbrennstoffe:   JA
Material innen:   L99 (1.4521)
Isolierung:   25 mm
Korrosionsklasse:   V2
mind. Abstand:   70 mm
ab 95,- *
Varianten wählbar
Gratis Versand
Schornsteinverlängerung mit Regenhaube der PROFI
Schornsteinverlängerung mit Regenhaube der PROFI
DW DER PROFI
(9)
Einschub rund oder eckig. Länge und Nenndurchmesser...
geeignet für Festbrennstoffe:   JA
Material innen:   V4A (1.4404)
Isolierung:   32 mm
Korrosionsklasse:   V3
ab 126,90 *
Varianten wählbar
Gratis Versand
Schornsteinverlängerung der PROFI
Schornsteinverlängerung der PROFI
DW DER PROFI
(8)
Einschub rund oder eckig. Länge und Nenndurchmesser...
geeignet für Festbrennstoffe:   JA
Material innen:   V4A (1.4404)
Isolierung:   32 mm
Korrosionsklasse:   V3
ab 104,90 *
Varianten wählbar
Gratis Versand
Schornsteinverlängerung mit Regenhaube der PROFI-plus
Schornsteinverlängerung mit Regenhaube der PROFI-plus
DW DER PROFI PLUS
(1)
Länge und Nenndurchmesser Ø auswählbar...
Material innen:   V4A (1.4404)
geeignet für Festbrennstoffe:   JA
Isolierung:   35 mm
Korrosionsklasse:   V3
mind. Abstand:   50 mm
ab 134,50 *
Varianten wählbar
Gratis Versand
Schornsteinverlängerung der PROFI-plus
Schornsteinverlängerung der PROFI-plus
DW DER PROFI PLUS
Länge und Nenndurchmesser Ø auswählbar...
Material innen:   V4A (1.4404)
geeignet für Festbrennstoffe:   JA
Isolierung:   35 mm
Korrosionsklasse:   V3
mind. Abstand:   50 mm
ab 118,90 *

 

Was macht die Schornsteinverlängerung?

Ein Schornstein ist ein Abgassystem. Dies bedeutet, dass er sicher und zuverlässig alle anfallenden Rauchgase nach Außen transportieren muss. Die Funktionsweise eines Schornsteines ist dabei vergleichsweise einfach:
Warme Luft steigt nach oben und tritt am Mündungselement aus. Dadurch entsteht ein Unterdruck im Schornsteinsystem, welches dem Verbrennungsprozess neue Luft zuführt, diese in den Schornstein „drückt“ und somit den Auftrieb der warmen Luft verstärkt. Diese beiden Abläufe bilden vereinfacht die vereinfachte Funktionsweise eines Schornsteins ab. Gemeinsam werden sie als Kamineffekt bezeichnet.

Für einen reibungslosen Ablauf des Kamineffekts wird ein ausreichender Zug im Schornstein benötigt, welcher u.a. von der wirksamen Höhe abhängig ist. Ist der Zug zu gering, so können die Rauchgase nicht vernünftig abziehen. In diesem Fall kann eine Schornsteinverlängerung Abhilfe schaffen: Durch eine Erhöhung der wirksamen Länge wird der Schornsteinzug verstärkt und die Funktion wiederhergestellt. Eine Kaminverlängerung wird oft notwendig, wenn eine moderne Heizungsanlage angeschlossen wird oder das Haus baulich verändert wurde.

Bei der Planung wird Ihr Schornsteinfeger Sie auf eine ggf. benötigte Schornsteinverlängerung hinweisen. Außerdem gibt er Ihnen hilfreiche Tipps, wie lang die Verlängerung sein muss.

Einwandige oder doppelwandige Schornsteinverlängerung?

Eine einwandige Schornsteinverlängerung ist in den seltensten Fällen zugelassen. Auch aus funktionstechnischer Sicht macht eine doppelwandige Kaminverlängerung mehr Sinn:

Die Schornsteinverlängerung steht frei und ist somit den Witterungsverhältnissen, also auch der kalten Außenluft, ausgesetzt. Ist sie einwandig und besitzt keine Isolierung, so kühlen die Rauchgase im Inneren schnell ab – wodurch der vorangehend beschrieben Kamineffekt in seinem Ablauf beeinträchtigt wird. Dies bedeutet gleichermaßen eine schlechtere Funktion.

Die doppelwandige Variante hingegen besteht aus zwei Edelstahlrohren, die eine Isolierschicht einschließen. Durch die Isolierung wird der Wärmeerhalt im Inneren des Schornsteins verbessert, wodurch auch der Kamineffekt besser ablaufen kann.

Wie wird die Schornsteinverlängerung montiert?

Die Montage einer Kaminverlängerung lässt sich mit ein wenig handwerklichem Geschick einfach und unproblematisch selber ausführen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie zur Montage auf dem Dach stehen müssen – achten Sie auf Ihre Sicherheit und schalten Sie bei Unsicherheit lieber einen Fachmann ein.

Bei der Montage der Schornsteinverlängerung gibt es grundsätzlich drei Arbeitsschritte:

  1. Montage der Verankerungsplatte inkl. Einschub mittels Schrauben und Dübeln auf der alten Schornsteinmündung.
  2. Befestigung der darauffolgenden Längenelemente.
  3. Befestigung des Mündungselements.

Je nach Höhe der Schornsteinverlängerung ist ggf. eine weitere Abspannung am Dach notwendig. Hierauf wird Ihr Schornsteinfeger Sie im Fall der Fälle rechtzeitig aufmerksam machen. Die Abspannung erfolgt mit Hilfe einer Abspannschelle, welche mit Edelstahlseilen oder Teleskopstützen am Dach befestigt wird.

Zuletzt angesehen