Einwandige Schornsteinsanierung aus Edelstahl

Günstig und bequem im modularen Bausatz

Eine Schornsteinsanierung haucht Ihrem Mauerschornstein neues und beständiges Leben ein. Ist die Funktion gestört oder bestehen sogar Sicherheitsrisiken, so schafft die Sanierung aus Edelstahl günstig und einfach Abhilfe.

Die Sanierung besteht aus einwandigen Edelstahlrohren, die bequem in den bestehenden Schacht eingelassen werden. Somit wird der Schacht von Innen saniert. Als Fachhandel setzen wir bei unseren Schornsteinsanierung auf höchste Qualität zu kleinen Preisen – damit Sie eine langlebige und hochwertige Schornsteinsanierung bekommen, ohne große Kosten zu haben.



Artikel 1 - 22 von 22

Was ist eine Schornsteinsanierung und wann wird sie benötigt?

Eine Schornsteinsanierung besteht i.d.R. aus einem einwandigen Edelstahlrohr, welches zur Erneuerung eines bestehenden Schornsteinschachts in diesen hinabgelassen wird.
Die Sanierung wird eigentlich aus zwei Gründen fällig:
Aufgrund altersbedingter Abnutzung oder zur Reduzierung des Querschnitts bzw. der Zugkraft.

Durch altersbedingte Abnutzung kann es bei einem Mauerschornstein zu Rissbildung oder sogar Versottung kommen. Eine Rissbildung lässt sich einfach anhand von Rissen im Mauerwerk erkennen. Die Versottung macht sich häufig durch braun / gelbe Flecken an der Wand bemerkbar und stellt ein ernstzunehmendes Sicherheitsrisiko dar. Der Schornstein darf in diesem Fall erst nach einer Sanierung wieder benutzt werden. Falls Sie keine Schornsteinsanierung wünschen, sondern einen ganz neuen Edelstahlschornstein am Haus montieren möchten, empfehlen wir Ihnen unseren günstigen Edelstahlschornstein.

Im zweiten Fall wird eine ältere Heizanlage oder ein veralteter Kaminofen gegen ein neueres, modernes Modell ausgetauscht. Neuere Modelle haben in der Regel einen besseren Wirkungsgrad und daher geringere Abgastemperaturen. Dies ist besonders bei einem Pelletofen oder Hybridofen der Fall. Ist der Schornsteindurchschnitt in diesem Fall zu groß, kann es vorkommen, dass die aufsteigenden Abgase bereits innerhalb des Schornsteins ihren Taupunkt erreichen. Dadurch entsteht Feuchtigkeit innerhalb des Schornsteins. Um dies zu vermeiden, kann mit einer Schornsteinsanierung der Querschnitt verringert werden. Außerdem sind hochwertige Edelstahlsanierungen feuchteunempfindlich und hochbeständig gegen alle Abfallprodukte des Verbrennungsvorgangs (bspw. Ruß- oder Schwefelablagerungen).

Ausstellung von Ofenhaus Melle in Gesmold

Alterserscheinungen und Funktionsstörungen des Schornsteins

Mit fast 20 Jahren Erfahrung als Edelstahlschornstein- und Kaminofen Fachhändler können wir Ihnen bei allen Fragen weiterhelfen und finden für jedes Anliegen eine individuelle Lösung. Nutzen Sie dazu einfach das Kontaktformular, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Gerne begrüßen wir Sie auch persönlich in unserer großen Ausstellung in Melle / Gesmold.
Wir freuen uns auf Sie!

Welche Möglichkeiten neben der Schornsteinsanierung gibt es?

Die übliche Schornsteinsanierung erneuert einen bestehenden Mauerschornstein von innen heraus. Dabei wird er nicht nur an moderne technische Standards angepasst, sondern auch seine Funktion perfekt auf den bestehenden Wärmeerzeuger abgestimmt. Nach der Sanierung werden die Abgase durch das Edelstahlrohr nach außen geführt – der Mauerschornstein bildet den „Mantel“ des Systems.

In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, auf eine Sanierung zu verzichten und ein neues Abgassystem zu installieren.
So könnten Sie unabhängig von dem bestehenden Mauerschornstein einen eigenständigen, doppelwandigen Edelstahlschornstein außen an Ihrem Haus montieren. Diesen könnten Sie – in Abstimmung mit Ihrem Schornsteinfeger – frei platzieren. Dadurch lässt er sich flexibel an verschiedene Gestaltungswünsche anpassen.
Eine weitere Möglichkeit wäre die Verwendung eines Leichtbauschornsteins. Ein Leichtbauschornstein ist ein Schornstein im F90 Schachtsystem, der im Innenraum montiert wird. Hierbei wird ein einwandiges Edelstahlrohr von einem Schachtsystem aus Calciumsilikat-Platten umschlossen. Der Leichtbauschornstein ist somit ähnlich wie der Mauerschornstein – nur flexibler, platzsparend und leichter.

Referenz einen Schornsteins an einem roten Klickerhaus

Artikelmerkmale unserer Schornsteinsanierung

Die wichtigsten Merkmale und Eigenschaften auf einen Blick:

Korrosionsklasse V3

Dauertemperatur: 600 °C

Zugelassen für: Öl, Gas, Festbrennstoffe (Scheitholz, Holzbriketts, Kohle etc.), Pellets (nach Absprache mit Schornsteinfeger)

Russbrandbeständigkeit: 1000 ° Celsius

Material Innen: V4A (1.4404) Edelstahl, 0,6 mm Materialstärke

Fertigung industriell nach DIN EN ISO 9001

x

Wir machen Betriebsurlaub! 

Bitte beachten Sie, dass wir uns in der Zeit vom 22.07.2024 bis 03.08.2024 im Betriebsurlaub befinden und in diesem Zeitraum eingehende Bestellungen erst nach unserer Rückkehr bearbeiten können. Die bei unseren Artikeln angegebenen Lieferzeiten verlängern sich daher jeweils um 14 Tage. Wir danken für Ihr Verständnis!